Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf meiner Homepage!

seit dem 1. November 2014 bin ich Landrat des Landkreises Vechta. Die Erfolgsgeschichte unserer Heimat weiterzuschreiben und die Region fit zu machen für die Zukunft - das ist der Ansporn meiner täglichen Arbeit.

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu aktuellen Themen, meinem Werdegang und zu den politischen Zielen, die ich mir für meine Amtszeit gesetzt habe.

Wenn Ihnen etwas auf dem Herzen liegt oder Sie Anregungen zur Kreispolitik haben, so nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf. Gemeinsam schaffen wir das Beste für den Landkreis Vechta.

Mit herzlichen Grüßen                                                  Ihr                                                                                       






 
21.09.2016 | Klaus Esslinger & Walter Goda
CDU-Kreistagsfraktion konstituierte sich
Die neugewählten CDU-Kreistagsmitglieder bildeten am Montagabend unter Vorsitz des CDU- Kreisvorsitzenden Dr. Stephan SIemer die neue Kreistagsfraktion und wählten die Dinklager Rechtsanwältin  Sabine Meyer einstimmig zu ihrer Vorsitzenden.

Stellvertreter wurden Norbert Bockstette, Thomas Hoping und Heiner Thölke. Die neue Fraktion wird Norbert Bockstette für das Amt des Kreistagsvorsitzenden und   Dr. Christa Kiene-Schockemöhle als Stellvertreterin sowie Elsbeth Schlärmann, Friedhelm Biestmann und Josef Kläne als stellvertretende Landräte vorschlagen. Auch diese Nominierungen erfolgten einstimmig.

Zum neuen  CDU- Fraktionsvorstand gehören weiter: Schriftführer Matthias  Warnking, Schatzmeister Heiner Dammann, Geschäftsführer Walter Goda, Beisitzer: Dr. Ludger Kampsen, Bernd Echtermann und Heribert Kohlhoff. Für den Kreisausschuss wird die CDU-Kreistagsfraktion neben den drei stellvertretenden Landräten/in noch Sabine Meyer, Hubert Pille und Heiner Thölke vorschlagen.


21.09.2016 | Bundestagsbüro Berlin
Seit November 2015 steht der Planfeststellungsbeschluss für den 6-streifigen Ausbau der A1 zwischen den Anschlussstellen Lohne/ Dinklage und Neuenkirchen-Vörden. Der Bundestagsabgeordnete Franz-Josef Holzenkamp hat ein positives Signal hinsichtlich der Mittelfreigabe aus dem Bundesverkehrsministerium erhalten.

„Wie bereits Anfang September angekündigt, werden die Mittel für den Ausbau des Teilstücks Lohne/Dinklage bis Neuenkirchen-Vörden fließen. Das hat mir das Bundesverkehrsministerium heute final bestätigt“, sagt Franz-Josef Holzenkamp.




29.08.2016 | Walter Goda
Burkhard Balz MdEP bei Mühlenbau Wolking in Calveslage
Der Europaabgeordnete Burkhard Balz besuchte, in Begleitung von Dr. Stephan Siemer MdL und CDU Kreisgeschäftsführer Walter Goda, den mittelständischen Betrieb Mühlenbau Wolking in Calveslage.

Neben dem deutschen Hauptmarkt ist die Firma Wolking auch mit Projekten im europäischen und außereuropäischen Ausland aktiv. Gefragt nach den Problemen mit dem „Brexit“ in Großbritannien und den Problemen in Rußland erklärte der Inhaber: „Größtes Handelshemmnis, neben den erheblichen Währungsproblemen, ist die Unsicherheit. Die Wirtschaft braucht in beiden Märkten klare Verhältnisse um sich darauf einstellen zu können. Ein jahrelanges Gezerre um den richtigen Weg hilft keinem Marktteilnehmer. Im Fall des „Brexit“ müssen die Austrittsverhandlungen möglichst schnell beginnen und auch schnell abgeschlossen werden!“


26.08.2016 | Walter Goda
Der stellv. Vorsitzende der CDU Landtagsfraktion, Jörg Hillmer, besuchte gestern, gemeinsam mit seinem Landtagskollegen Dr. Stephan Siemer, die phwt in Vechta. Gleich zu Anfang machte er deutlich, dass er die privaten Fachhochschulen mit ihren dualen Studiengängen als wichtige Ergänzung in der gesamten Hochschullandschaft sehr schätzt. „Sie schließen mit diesem Angebot eine Lücke, die wesentlich dazu beiträgt, dem Fachkräftemangel zu begegnen“, so Hillmer.


16.08.2016 | Klaus Esslinger
Staatssekretär Peter Bleser informierte über Milchpreispolitik
Im Holdorfer Werk des Deutschen Milch  Kontors arbeiten 116 Mitarbeiter. Hier werden nahezu 100 Millionen Kilogramm Milch pro Jahr verarbeitet. Das frühere Bermes-Werk  ist eines der 22 Standorte des Deutschen Milch Kontos, dass pro Jahr 7,7 Milliarden Kilo Milch verarbeitet, 7.500 Beschäftigte hat und 8.500 Milchliefanten. Vorstandvorsitztender Thomas Stürzt aus Cuxhaven konnte am Dienstag den parlamentarischen Staatsekretär Peter Bleser (CDU)  aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Franz-Josef  Holzenkamp zu einem Informationsgespräch begrüßen und gab dabei auch eine Bestandszusage für das Holdorfer Werk ab.


25.09.2016
Mehr zu den Deutschlandkongressen unter http://www.cdu.de/d-kongress ?Das christliche Menschenbild, das leitet uns ? CDU wie CSU?, sagte der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier in Würzburg. Dort starteten die Deutschlandkongresse, eine gemeinsame Veranstaltungsreihe er beiden Unionsparteien. Bouffier stellte heraus, dass die Union die zentrale politische Kraft im Land sei ? auf sie komme es an: ?Wir überzeugen die Menschen.? In einer Reihe von sechs Deutschlandkongressen widmen sich CDU und CSU entscheidenden Herausforderungen unserer Zeit: Fragen über Zuwanderung und Sicherheit fordern uns ebenso wie die Folgen von Globalisierung, Digitalisierung und demografischem Wandel. Sie betreffen Land und Bürger in allen Lebensbereichen. Den Auftakt machten die Unionsparteien am 24. September in Würzburg mit ?Zusammenhalt in der Gesellschaft?. Bei weiteren Terminen diskutieren Fachpolitiker und Experten aus Gesellschaft und Wirtschaft über die großen Zukunftsthemen: Ressourcenknappheit und Umwelt, 26. September, Hamburg Innovation und Digitalisierung, 1. Oktober, München Europa und seiner Rolle in der Welt, 15. Oktober , Frankfurt am Main Bevölkerungsentwicklung und Migration, 2. November, Bonn Innere und äußere Sicherheit, 7. November, Berlin
26.09.2016
?Sicherheit vor Ort? beschreibt alle Lebensbereiche, in denen wir uns bewegen. In Zeiten der Verunsicherung und der terroristischen Bedrohung ist es wichtig zu zeigen, dass Kommunen und staatliche Ebenen funktionieren. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, hat die KPV in einem Eckpunktepapier erarbeitet, das heute im Rahmen einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion unter dem Motto: ?Heimat neu denken: Mehr Sicherheit vor Ort? im Konrad-Adenauer-Haus vorgestellt wurde.
23.09.2016
?Heimat neu denken: Mehr Sicherheit vor Ort? ? so lautet das Motto der Podiumsdiskussion der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands (KPV) in Berlin. KPV-Bundesvorsitzender Ingbert Liebing MdB erläutert die wichtigsten Faktoren für lebenswerte Städte und Gemeinden.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.17 sec. | 15636 Besucher